Vereinbarung zwischen den Refugees und dem Bezirksamt

demandgeschwärzt

Refugee School, 1.07.2014 Berlin

Demands:

We will go on with our protest on the roof and 3rd floor of the second building.

Therefor we want a list of people (handed later) to be able to go in and out freely during the construction.

This implies that the people living here will get a legalisation of the occupation with a polizeiliche Anmeldung.

We will chose together which projects will be allowed entering the school.

We will occupy the roof until all the refugees get a residence permit.

We require a written guarantee that we will not be evicted from this home until our demands are fulfilled.

The district is allowed to proceed to construction. Under the condition that the police will not use it to evict us.

All the files of the roofugees of the school shall be transferred to Berlin. The district will better support in this concern.

We will go on our nogociations with the Senate and the district. The district will offer support in the concern to negociate with the senate.

The people staying here will get the same conditions as the ones who left: money for accomodation, food and all other things.

The people will get social benefits according to AsylLG, including health insurance according to AsylLG.

The cash money will either be payed by Landesamt und Gesundheit und Soziales or the district.

The district will ensure that the money will be bayed or by LaGeSoz or the district.

The district will compensate the costs of the house (garbage, electricity, etc).

Living room:

The people can sta and live in the south wing 1th floor, 2nd floor, third floor.

They also will live in the second floor (under the aula).

They will use the aula. Projectrooms will be apart. The hole pavillion will be used for Project Rooms.

Toiletts & Showers 1st + 2nd floor of South – wing (till the next weekend)

—-

Vereinbarung zwischen die Flüchtlingen der Gerhardt-Hauptmann-Schule
in Kreuzbergvertreten durch (Namen werden nicht veröffentlicht)

und dem Bezirksamt Friedrichshain KreuzbergVertreten durch den Stadtrat Hans Panhoff und die Stadträtin Jana Borkamp

Beide Seiten einigen sich grundsätzlich auf die 10 Punkte des Vorschlages der Flüchtlinge vom 1. Juli 2014 für die Nutzung der G.H.-Schule durch die Flüchtlinge.

Einzelheiten werden später geregelt.Die Flüchtlinge wohnen künftig nur im dritten Stock der Schule. Sie werden die Feuer-Fluchtwege in der Schule freigemachen. Eine oder zwei Vertrauenspersonen des Bezirksamtes betreten dann das Haus und überzeugen sich, daß die Zugänge frei sind.Die Schule wird renoviert. Ab Donnerstag, den 3. Juli 2014 beginnen in den unteren Etagen der Schule Entrümpelungs- und Bauarbeiten. Zunächst werden die Fenster im Parterre mit Platten gesichert.Für den weiteren Zugang der Flüchtlinge, die derzeit in der Schule sind, werden ihnen neue Ausweise ausgestellt, die sie berechtigen, die Schule zu verlassen und wieder zu betreten.Die Kontrolle am Eingang wird zunächst durch Personal eines Sicherheitsdienstes gesichert, das – soweit notwendig zur Vermeidung des Zuzuges Dritter – von Polizeibeamten unterstützt werden kann.Der Bezirk erklärt, keine Anträge für eine starfrechtliche und gerichtliche Verfolgung der Flüchtlinge wegen ihres Aufenthaltes in der Schule zu stellen.

Unterschriften

Hans Panhoff, 2.7.2014

Jana Borkamp, 2.7.2014

Advertisements

4 thoughts on “Vereinbarung zwischen den Refugees und dem Bezirksamt

  1. Pingback: LabourNet Germany: Treffpunkt für Ungehorsame, mit und ohne Job, basisnah, gesellschaftskritisch » Solidarität mit den (hungerstreikenden) Flüchtlingen aus Würzburg am Oranienplatz

  2. Pingback: Bericht von Fabio Reinhardt (MdA) zu den Ereignissen an der Gerhart-Hauptmann-Schule – Piratenpartei Berlin

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s